Aktuelles

Jahr 2017

Pröll/Ammon/Maylandt: "Gesundheit bei der Arbeit als Thema von Kammern"

In ihrer Forschungsarbeit aus dem Jahr 2011 befassen sich Ulrich Pröll, Ursula Ammon und Jens Maylandt unter dem Titel "Gesundheit bei der Arbeit als Thema von Kammern: Kleinbetriebliches Gesundheitsmanagement auf der Agenda beruflicher und wirtschaftlicher Selbstverwaltung" mit der Frage, inwiefern die Kammern einen spezifischen Beitrag zur flächigen und nachhaltigen Implementation eines modernen kleinbetrieblichen Präventionsstandards leisten können. Die Arbeit entstand im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojektes "PräTrans - Transferpotenziale von Kammern und Verbänden für die Prävention in Klein- und Ein-Personen-Unternehmen".


Aktuelle Stellungnahme zum Urteil des EuGH zum einheitlichen Apothekenabgabenpreis

Dipl.-Jur. Lukas Krämer befasst sich in der aktuellen Stellungnahme 1/17 mit dem Urteil des EuGH zum einheitlichen Apothekenabgabenpreis und seine Folgen.