Dienstleistungsrichtlinie

Die EU-Dienstleistungsrichtlinie (Richtlinie 2006/123/EG) vom 12. Dezember 2006 regelt die grenzüberschreitende Erbringung von Dienstleistungen auf dem EU-Binnenmarkt. Die Richtlinie musste bis zum 28. Dezember 2009 in den Mitgliedstaaten umgesetzt werden. Den vollständigen Text der Richtlinie können Sie hier als PDF herunterladen.

Näheres zum Gesetzgebungsverfahren finden Sie auf den Seiten der Europäischen Kommission) sowie des Europäischen Parlaments.

Die Richtlinie dient der Erleichterung der grenzüberschreitenden Erbringung von Dienstleistungen, beispielsweise durch den Abbau bürokratischer Hindernisse. Einen guten Überblick zur EU-Dienstleistungsrichtlinie bieten die Seiten der Europäischen Kommission sowie das Portal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.