Rechtsprechung und Literatur

Pflichtmitgliedschaft (Verfassungsrecht und EU-Recht)

Rechtsprechung: IHK

  1. Pflichtmitgliedschaft (Verfassungsrecht und EU-Recht)
    1. Rechtsprechung
      1. Pflegekammern
VG Mainz, Urt. v. 06.04.2017 - 4 K 438/16.MZ

Gegen die kraft Gesetzes bestehende Mitgliedschaft aller in Rheinland-Pfalz tätigen Pflegekräfte (Altenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger) in der seit dem 1. Januar 2016 neu eingerichteten Landespflegekam-mer Rheinland-Pfalz bestehen keine verfassungsrechtlichen Bedenken.

VG Koblenz, Urt. v. 09.03.2018 - 5 K 1084/17.KO

Eine examinierte Krankenpflegerin, die als medizinische Fachangestellte tätig ist, ist kein Pflichtmitglied der Pflegekammer, da sie nicht dem Personenkreis des § 1 Abs. 1 Nr. 5 Heilberufsgesetz – HeilBG – unterfällt und keinen entsprechenden Beruf i. S. v. § 1 Abs. 2 Satz 1 HeilBG ausübt.

zurück zur Übersicht der Rechtsprechung und Literatur